Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/parkpilze

Gratis bloggen bei
myblog.de





KONZERTTAGEBUCH

Samstag, 24.01.1998: Wilsenroth – MZH (mit Blockheadz)

Nach nur knapp zwei Monaten Probe und dem Umstand, dass bisher keiner ein Instrument richtig beherrschte und die Besetzung an den Instrumenten mehr oder weniger willkürlich zugelost wurde, nun also der erste Auftritt auf dem achtzehnten Geburtstag von Katha. Uns hat es trotz Lampenfieber ultra viel Spaß gemacht. Viele Besucher gingen mit einem Lächeln im Gesicht, den PP-Hymnen im Ohr, Gümmipilzen unter den Fußsohlen und einem sich später einfindenden Kater nach Hause. Die Geburtstunde eines nicht ganz nachvollziehbaren Kultes... 
1.10.06 19:58


KONZERTTAGEBUCH

Samstag, 28.03.1998: Wilsenroth – Sportlerheim (mit Indosilvaclub)

Wie bereits erwähnt: Musikmachen ist einfach nur geil!!! Und darum wollten wir mehr. Jo hatte Geburtstag und wir dürfen Spielen. Als zweite Band, sozusagen als Headliner! Und wie geil sollte der Auftritt werden. Wir wurden mit „ParkPilze“ Chören auf die Bühne geleitet und beim Auftritt kochte die Menge. Sicherlich für uns einer der besten Auftritte, weil Adrenalin pur etc. Auch wenn unser Gitarrist so voll war, dass er während des gesamten Auftrittes auf einem Barhocker sitzen musste. Nicht der letzte Auftritt unter Alkoholeinwirkung...

1.10.06 20:02


KONZERTTAGEBUCH

Samstag, 18.04.1998: Bonn – Pinte Wichelshof (mit den späteren Landfarmgüllegold)

Der nächste Geburtstag ruft, denn das ist unser Metier. In Bonn werden wir Ruth ein Ständchen bringen und da wir bisher so durchgestartet sind ; ) wollen wir nun auch echte Rockstars sein. Dazu basteln wir uns einen eigenen Backstagebereich mit richtigen VIP-Ausweisen. Das macht Eindruck und bald soll hinter der Bühne mehr los sein als davor. Wir spielen ein sehr witziges Konzert von Freunden für Freunde und nach unserem Auftritt gibt es einen spontanen Jam mit uns, Leuten von VMZT und dem Labelchef von FictionFrictionRecords bzw. 2nd Records. „Gold, das ist gold“...
1.10.06 20:07


KONZERTTAGEBUCH

Dienstag, 28.04.1998: Wilsenroth – MZH

Mittlerweile sind wir in unserem Dorf richtige Berühmtheiten. Kein Wunder denn wir sind die erste und einzige Band neben dem Spielmannszug, Musikverein und Kirchenchor. Neben uns gibt es aber noch berühmtere Berühmtheiten. Zwei davon wurden gerade Europameister im Paartanz und sollten an diesem Abend mit einem Galaempfang geehrt werden. Wir spielten wiedereinmal als "Headliner", doch hatte der Moderator vor unserem Auftritt den offiziellen Teil des Abends für beendet erklärt, sodass sich der Löwenanteil der Besucher, welcher im Altersdurchschnitt ihren Zenit mit 80 Jahre längst überschritten hatte, vor oder während unseres Auftritts ins mollige Betterle aufmachte. Uns doch egal, denn immerhin gibt es Freibier und den unumgänglichen Kater am nächsten Morgen.
1.10.06 20:09


KONZERTTAGEBUCH

Samstag, 09.05.1998: Wilsenroth – H.H.C. Jubiläum

Ein Mofaclub feiert Jubiläum und wir sollen zum Teil die musikalische Begleitung darstellen. Da es sich hierbei um so etwas ähnliches wie einen Geburtstag handelt, sagen wir natürlich sofort zu (zumal Freibier winkt). Als unsere „Bühne“ wird eine kleine Erhöhung auf der Wiese neben dem „Festzelt“ deklariert.
Irgendwie steht der Abend unter keinem guten Stern, denn 1. spielt am gleichen Abend Guildo Horn für Deutschland beim Grand Prix de Eurovision und 2. ist das „Festzelt“ mit einer Zuziehbahren Plane gegen unsere Musik verschließbar. Selbiges passiert nach circa zwei Liedern unseres Auftrittes und nur der Grillmeister, der nicht flüchten kann, bleibt unser einziger Zuschauer. Kulturbanausen! Naja, wenn keiner zuschaut, können wir auch während des Konzertes pinkeln gehen. Einfach das Demo auf dem Keyboard einschalten und seinen Bedürfnissen nachgeben. Und das schönste ist: Keiner hat’s gemerkt. Irgendwann gegen Ende des Auftritts ist dann auch noch unser Sänger auf Grund seines alkoholisierten Zustandes einfach umgefallen, aber auch dies blieb unbemerkt. Fazit: Arsch voll, toll.

1.10.06 20:11


KONZERTTAGEBUCH

Samstag, 23.05.1998: Wilsenroth – Grillhütte

Unser Gitarrist hat Geburtstag und was wäre ein schöneres Geschenk als eine Freilichtprobe? Gesagt getan und zack: Eben musste Sascha noch Hände schütteln und nun die Saiten seiner Gitarre + Haare. Der Auftritt war solala, wobei die Nebelmaschine mit dem Auslöseknopf am Keyboard einen Heidenspaß bereitete. Nach dem Konzert gab es Mucke aus der Dose und einen Contest, wer es am häufigsten schafft sich den Deckel einer Kühltruhe auf seinen Kopf krachen zu lassen. And the winner is...
1.10.06 20:13


KONZERTTAGEBUCH

Freitag, 26.06.1998: Wiesbaden – HKW AbiFestival am Freudenberg (mit VMZT , und anderen)

Jaul, unser erstes Festival! Ein Auftritt ohne dazugehörigen Geburtstag! Schön ist es auf dem Freudenberg in Wiesbaden und auch die charmant improvisierte Bühne hat was. Wir spielen fast als Headliner. Nach uns gibt es nur noch Comedy von den Machern des Comix „Asterix babbelt hessisch“ ,richtige Berühmtheiten also. Vor uns spielen unsere Freunde von VMZT und der Festivalmoderator Jens liefert wohl eine der geilsten Ansagen, die uns jemals beschieden wurde:" Gestern noch in Polen, und morgen auf der Rheinkultur...". Danke noch mal dafür!!!
1.10.06 20:15


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung