Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

http://myblog.de/parkpilze

Gratis bloggen bei
myblog.de





PARK Tour 2004

Freitag, 26.03.2004: Pforzheim – Neuland (mit Morph , Jumbo Jet , W:B:W:H)

15 Uhr
Park brechen zusammen mit Morph im geräumigen Kleinbus zur ersten Tour in ihrer Bandgeschichte auf. Richtung Süddeutschland geht es und genauer nach Pforzheim ins Neuland.
Der Club dient dem Ambiente nach zu urteilen wohl in erster Linie als Diner Bar.

Essnischen, Billardtische, ein Kicker und Tische mit Table-Dance-Stangen. Dazu an Stelle einer Bühne eine Tanzfläche für die Bands. Das Publikum findet sich schon sehr früh im Neuland ein, sodass der Laden gegen 20 Uhr bereits recht gut gefüllt ist. Allerdings sind die Schwaben sehr stehfaul. Bis auf ein paar Ausnahmen ziehen es die Leute vor, sitzen zu bleiben. Als erste Band spielen die Gastgeber (Artur, vielen Dank noch mal für alles!). W:B:W:H machen irgendwie Industrial. Gitarre und Bass werden live eingespielt. Der Rest kommt aus der Maschine.
Als zweite Band gehen Morph um 21 Uhr an den Start. Auch hier bleibt die Einladung sich von den Plätzen zu erheben erfolglos. Nun folgten laut Ankündigung die eigentliche Hauptband, aber Jumbo Jet mussten wegen ihren jungen Fans früh spielen. Musikalisch überzeugten die fünf Jungs + Sängerin auf voller Linie. FrickelNoise alla Bloodbrothers mit viel Gekreische.
Und dann kamen Park am ersten Abend ihrer ersten Tour direkt als Headliner.
Die Position stellte sich allerdings doch nicht als die beste heraus, da die Hälfte des Publikums altersbedingt wohl nicht zu lange von zu Hause fern bleiben durfte. Dem Rest und uns gefiel es allerdings und das soll ja wohl mal die Hauptsache sein.
Im Anschluss ging es zur „Aftershowparty“ in ein christliches Jugendhaus, wo wir bei schummriger Beleuchtung noch das eine oder andere Bierchen zischten. Das Christenhaus diente uns auch gleich als Schlafstätte und nach viel zu kurzer Nacht mussten wir um 9 Uhr raus und besichtigten die Stadt Pforzheim (die hässlichste Stadt Deutschlands). Dabei kamen wir fast in den Genuss von Augen- Ohren- Blutdruck- und Osteoporosetest. Touralltag eben.
Um 14 Uhr holten uns Delbo, mit denen wir den Rest der Tour spielen sollten ab, und es ging auf die Autobahn Richtung München.

27.1.07 02:26
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung